Freitag, 13. November 2009

Berner Beizen machen es sich einfach - gaaaaanz einfach!

Restaurant Krone: „Restaurant Krone, grüessech!“ – „Guten Abend, kann ich bei Ihnen für den Zibelemärit Platz reservieren?“ – „Nein, wir nehmen keine Reservationen für den Zibelemärit“ – „Aha, warum?“ – „Weils der Chef so gesagt hat.“ - „Ok, danke“.




Zu den Webern: „Restaurant Wäbere, grüessech!“ – „Guten Abend, kann ich bei Ihnen für den Zibelemärit Platz reservieren?“ – „Nein, wir nehmen keine Reservationen für den Zibelemärit“ – „Aha, warum?“ – „Weil wir nicht garantieren können, dass der reservierte Platz auch frei ist. Aber kommen Sie doch vorbei, wir finden sicher einen Platz für Sie!“ – „Nein, danke, schönen Abend.“







Fazit: Wir gehen nun nicht in die Krone, und auch nicht in die Webern. Und wohl auch längere Zeit nicht mehr.

Kommentare:

rouge hat gesagt…

Ach komm wer reserviert am Zibelemärit schon vor. Da zieht man doch rum und geht in die Knelle wo noch was frei ist ;-)

Peter hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Peter hat gesagt…

Also in New York kannst du auch keine Plätze in einem Restaurant reservieren. Die Plätze sind zu teuer um leer auf Gäste warten zu können.