Dienstag, 3. Februar 2009

Telebärn erhält Konzessionsgelder - warum eigentlich?

So titelte heute die Berner Zeitung online:

So wurde das gleiche Ereignis auf der Homepage von Telebärn wieder gegeben.
...und unter anderem für solches kriegen die Amateure von Telebärn MEINE Konzessionsgelder.

Kommentare:

rouge hat gesagt…

Oh Mann - TeleBärn. Den Sender hab ich auf den letzen Speicherplatz in meinem TV verbannt.

Woody hat gesagt…

Wie man aus einer Taube einen Schwan macht ;-) Beruhige Dich, ist doch ein Privatfernsehen, die kriegen doch keine Konzessionsgelder... Der Beitrag war himmeltraurig und mit Archivbildern gespickt, der eigentliche Skandal dieses Ereignisses wurde mit keinem Wort erwähnt...

Peter hat gesagt…

Da wurde also ausnahmsweise ein Elefant zur Mücke gemacht.Mich erstaunt es, dass der Schwan nicht vom Strom erschlagen wurde.

Rasmus99 hat gesagt…

@rouge: Bei uns auf dem 18i
@Woody: Mit dem neuen RTV-Gesetzt gibts für diese Anfänger eben doch Kohle...
@Peter: Feines Wortspiel... Warum der Schwan nicht vom Strom getroffen wurde, weiss ich auch nicht. Vermutlich hat er keine Physikbücher gelesen.